Pandemie, Du kannst mich mal – diese Clips machen Laune

hüt

16.5.2020 - 14:00

Eine Schulabschlussfeier im Garten oder ein Tanz via Facetime: Besondere Zeiten erfordern besondere Massnahmen. Diese fünf Videos zeigen berührende Episoden aus aller Welt.

Quelle: Facebook

«Halte meine Hand!»

Der gemeinsame Tanz gehört einfach zum Hochzeitstag dazu, daran ändert auch eine Pandemie nichts. Und so wirft sich Bill Melix auch dieses Jahr in Schale und fordert seine Frau Judy zum Bebop auf – nur dieses Mal via Facetime. Denn Judy ist seit sieben Wochen im Spital. «Das hat mich nicht davon abgehalten, an unserem Hochzeitstag mit ihr zu tanzen. Sie kann zwar nicht sprechen, aber hat die ganze Zeit über gelächelt», schreibt er auf Facebook.


Abschlussfeier im Garten

Aleah Vassells Eltern lassen es sich nicht nehmen, den Abschluss ihrer Tochter gebührend zu feiern. Für die Überraschungszeremonie im Garten tragen sie ihre ehemaligen Abschlussroben, der Vater hält die Rede, und der Bruder leiht den Hut, den Absolventen in den USA traditionellerweise in die Luft werfen. «Meine Familie hat ihr Bestes getan, um diese Leistung mit mir zu feiern, und ich bin über alle Massen dankbar», schreibt die gerührte Schauspiel-Absolventin auf Instagram.


Quelle: Facebook

Endlich wieder umarmen

Marco Barbieri hat die Covid-Erkrankung überstanden und darf nach 40 Tagen im Spital nach Hause.  Seine Familie in Rom erwartet ihn bereits sehnlichst.


Quelle: Youtube

Do-it-yourself-Spielplatz

Die Kinder von Parker Wood vermissten den Spielplatz, also hat Superdad ihnen kurzerhand eine Rutschbahn gebastelt.


Zwei wie neugeboren

Die Angestellten des Blackpool Victoria Hospital in England verabschieden Kathrine Dawson und Baby Ruby mit einem tosenden Applaus. 37 Tage verbrachte die an Covid-19 erkrankte Mutter im Spital, acht davon am Beatmungsgerät. Ruby wurde bei der Geburt positiv getestet, was sie mit zur jüngsten COVID-19-Patientin der Welt macht.


Zurück zur Startseite