Roggwil

Tausende Fische in Thurgauer Bach verendet

misc, sda

27.3.2022 - 19:11

Die Hintergründe des Fischsterbens sind noch unklar.
Keystone

Eine Verschmutzung des Mettlenbachs bei Roggwil hat am Samstag zum Tod von rund zehntausend Fischen geführt. Welche Flüssigkeit ins Wasser gelangte, war nach Polizeiangaben noch unklar.

misc, sda

27.3.2022 - 19:11

Der Schaden könne noch nicht beziffert werden, teilte die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mit. Die Meldung über die Gewässerverschmutzung beim Weiler Esserswil sei kurz vor Samstagmittag eingegangen.

Die Feuerwehr spülte den Bach den Angaben zufolge mit Frischwasser. Neben der Polizei standen zudem auch ein Fischereiaufseher und ein Mitarbeiter des Thurgauer Amts für Umwelt im Einsatz.

misc, sda