Bahnunfall Zwei Züge im Bahnhof Henggart ZH kollidiert – Niemand verletzt

sda

2.6.2022 - 20:46

SBB-Doppelstock-Zug bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Winterthur. (Archivbild)
SBB-Doppelstock-Zug bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Winterthur. (Archivbild)
Keystone

Im Bahnhof Henggart ZH ist am Donnerstagabend ein Personenzug mit einem Bauzug seitlich zusammengestossen. Dabei wurde niemand verletzt. Die Bahnstrecke zwischen Winterthur und Andelfingen musste allerdings bis Betriebsschluss in der Nacht auf Freitag gesperrt werden.

2.6.2022 - 20:46

Der Unfall ereignete sich kurz vor 19.30 Uhr, wie SBB-Sprecher Reto Schärli der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Ein Doppelstock-Personenzug der Linie S33, der aus Winterthur einfuhr, streifte Elemente auf einem Bauzug, wie die Zürcher Kantonspolizei präzisierte. Das Ausmass des Schadens war am Donnerstagabend noch unbekannt.

sda