Sechs Milliarden Dollar an einem Tag: Elon Musk stürmt Liste der Superreichen

twei

11.7.2020 - 14:54

Elon Musk darf sich über ein sattes Plus auf seinem Konto freuen. (Archivbild)
Bild: Keystone

Von wegen Krisenstimmung: Trotz Corona klingelt bei Tesla-Chef Elon Musk mächtig die Kasse. Auf der Liste der Superreichen wies der Milliardär nun sogar Warren Buffett in die Schranken. 

Wenn es läuft, dann läuft es: In den vergangenen Wochen hatte Elon Musk eine wahre Glückssträhne. Zunächst gelang es dem Milliardär Ende Mai mit seinem Unternehmen «Space X» als erstes privates Raumfahrunternehmen, eine bemannte Rakete zur Internationalen Raumstation (ISS) zu schicken. Dann stieg Musks Elektroautofabrikant Tesla zum wertvollsten Automobilhersteller der Welt auf – was er mit einer kuriosen Marketing-Aktion feierte.



Nun gesellt sich zu den Erfolgsmeldungen eine weitere hinzu. Wie «Bloomberg» berichtet, zahlt sich die unternehmerische Glückssträhne nun auch auf dem Konto Elon Musks aus. Durch die jüngsten Erfolge erhöhte sich der Kontostand des Tech-Visionärs um sechs Milliarden Dollar – und das nur an einem Tag. Insgesamt wird Musks Vermögen nun auf unfassbare 286 Milliarden Dollar beziffert.

Elon Musk nun siebtreichster Mensch der Welt

Mit diesem satten Gewinn schob sich Musk im Milliardärsindex von «Bloomberg» sogar an Warren Buffett vorbei. Dieser hatte sein Konto durch einen grosszügige Spende von drei Milliarden Dollar spürbar erleichtert. Damit befindet sich Elon Musk nun an siebter Stelle der Geldrangliste. Weiterhin unangefochten ganz vorne platziert ist Amazon-Chef Jeff Bezos. Die weiteren Spitzenplätze belegen Bill Gates und Mark Zuckerberg.

Seit kurzem ist Tesla der weltweit wertvollste Autobauer.
Bild: Keystone

Besonders die Tatsache, an Warren Buffett vorbeigezogen zu sein, dürfte Musk eine Genugtuung sein. In einem Interview im Mai erklärte Musk, er sei nicht «der grösste Fan» von Buffett. Ausserdem fügte er mit Blick auf Buffetts Arbeit hinzu: «Er versucht herauszufinden, ob er mehr Kapital in Cola oder Pepsi stecken soll? Das ist ein ziemlich langweiliger Job, wenn Sie mich fragen.»

Zurück zur Startseite