Lebensmittel Wetterverhältnisse führen zu deutlichem Anstieg der Beerenmenge

miho, sda

19.6.2024 - 10:17

Aufgrund der Wetterverhältnisse werden 3788 Tonnen an Beeren aus einheimischem Anbau auf dem Markt erwartet. (Archivbild)
Aufgrund der Wetterverhältnisse werden 3788 Tonnen an Beeren aus einheimischem Anbau auf dem Markt erwartet. (Archivbild)
Keystone

Die Wetterverhältnisse mit langanhaltenden warmen Temperaturen und viel Feuchtigkeit haben zu einem deutlichen Anstieg der Beerenmenge geführt. Erwartet werden 3788 Tonnen an Schweizer Beeren, die auf den Markt kommen.

19.6.2024 - 10:17

Die für den Markt relevante Menge an Beeren sei rund eine Woche früher als im Vorjahr erreicht, teilte der Schweizer Obstverband (SOV) am Mittwoch mit. Konkret erwartet werden 2165 Tonnen Himbeeren, 548 Tonnen Brombeeren, 737 Tonnen Heidelbeeren und 388 Tonnen Johannisbeeren.

In den nächsten fünf Wochen werde die Produktion auf hohem Mengenniveau bleiben, hiess es weiter. Ausser bei den Heidelbeeren werde mit einer Vollversorgung des Marktes durch Schweizer Beeren gerechnet. Schweizer Beeren sind exklusiv von Juli bis Oktober verfügbar.

miho, sda