Strassenverkehr

30 Unfälle auf Berner Strassen in der Nacht auf Mittwoch

sr, sda

13.1.2021 - 08:56

30 Unfälle ereigneten sich auf Berner Kantonsgebiet in der Nacht auf Mittwoch.
Keystone

Nach den heftigen Schneefällen vom Dienstagnachmittag waren die Verhältnisse auf den Berner Strassen auch in der Nacht auf Mittwoch schwierig. Der Kantonspolizei wurden zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwochmorgen 30 Unfälle aus dem ganzen Kantonsgebiet gemeldet.

Wie sie am Mittwochmorgen per Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, wurden bei drei Unfällen Personen verletzt. Sie stehe an mehreren Orten im Einsatz, berichtete die Kantonspolizei weiter, und rief dazu auf, vorsichtig zu fahren.

Einen Unfall gab es beispielsweise in der Nähe von Huttwil im Oberaargau. Dort kam es zwischen Huttwil und Hüswil auf der Hauptstrasse in Richtung Sursee LU zu Verkehrsbehinderungen, wie der TCS auf seiner Verkehrsinformationsseite meldete.

Zwischen Dienstagmittag und Dienstagabend waren der Berner Kantonspolizei 50 Unfälle mit mehreren Verletzten gemeldet worden.

Zurück zur Startseite

sr, sda