Verkehrsunfall Auto fährt in Lyssach in Mauer – Lenkerin schwer verletzt

sr, sda

10.6.2022 - 17:31

Mit einem Rettungshelikopter wurde die Frau nach der Bergung ins Spital geflogen. (Archivbild)
Mit einem Rettungshelikopter wurde die Frau nach der Bergung ins Spital geflogen. (Archivbild)
Keystone

Eine Automobilistin ist am späten Donnerstagabend schwer verletzt worden, als sie mit ihrem Fahrzeug in Lyssach in eine Stützmauer fuhr. Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Lenkerin aus dem Fahrzeug befreien. Dann brachte sie ein Helikopter ins Spital.

10.6.2022 - 17:31

Ein Hund, der sich im Auto befand, wurde ins Tierspital gebracht, wie die Berner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Laut aktuellen Erkenntnissen fuhr die Autolenkerin auf der Bernstrasse von Hindelbank her in Richtung Kirchberg. Bei einer Wildüberführung kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte in die Stützmauer.

Die Gründe dafür sind noch unklar und werden untersucht. Die Strasse musste infolge der Rettungs- und Unfallarbeiten gut vier Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

sr, sda