Autofahrer bei Selbstunfall in Rüegsbach schwer verletzt

ed, sda

13.11.2021 - 12:42

Ein Autolenker hat sich am Freitagabend bei einem Selbstunfall in Rüegsbach BE schwere Verletzungen zugezogen. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital transportiert. (Archivbild)
Keystone

Ein Autolenker ist am Freitagabend bei einem Selbstunfall in Rüegsbach schwer verletzt worden. Er war von der Strasse abgekommen, worauf sich sein Auto überschlug und in einem Bach landete.

ed, sda

13.11.2021 - 12:42

Der von Affoltern herkommende Automobilist war kurz nach 22.00 Uhr vor einer Verzweigung aus noch zu klärenden Gründen über die Gegenfahrbahn von der Strasse abgekommen, wie die Berner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Dabei sei das Fahrzeug ein Bord hinab geraten und habe sich überschlagen. Es sei in einem Bach stehend zum Stillstand gekommen.

Der Lenker habe dabei schwere Verletzungen erlitten. Ein Ambulanzteam habe in ins Spital transportiert. Das Auto sei mit Hilfe eines Krans abgeschleppt worden. Für die Dauer der Bergungs- und Unfallarbeiten sei der entsprechende Strassenabschnitt für mehrere Stunden gesperrt worden. Ermittlungen zur Klärung der genauen Umstände und des Unfallhergangs seien aufgenommen worden, schreibt die Polizei weiter.

ed, sda