Bern

Autolenker bei Selbstunfall auf A1 bei Mühleberg schwer verletzt

pa, sda

24.5.2022 - 14:22

Die Berner Kantonspolizei war bei einem Selbstunfall in Mühleberg im Einsatz. (Symbolbild)
Keystone

Am Dienstagmorgen ist ein Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn A1 in die Leitplanken geprallt. Dabei zog sich der 23-jährige schwere Verletzungen zu. Die Polizei geht als Unfallursache von einem medizinischen Problem aus.

pa, sda

24.5.2022 - 14:22

Die Meldung zum Unfall ging um 11.20 Uhr bei der Berner Kantonspolizei ein, wie diese mitteilte. Demnach fuhr der Autolenker in Richtung Mühleberg, als sein Fahrzeug zuerst mit der rechten Leitplanke und danach mit der Mittelleitplanke kollidierte.

Nach der Erstbetreuung vor Ort fuhr ein Ambulanzteam den Schwerverletzen ins Spital. Für die Dauer der Unfallarbeiten blieben der Normal- und Überholstreifen gesperrt. Zum Unfallhergang und zur Ursache wurden weitere Ermittlungen aufgenommen.

pa, sda