Berner Kantonspolizei klärt 24 Diebstähle

sr, sda

9.4.2021 - 12:34

Auch für Diebstähle aus Fahrzeugen soll der Verhaftete verantwortlich sein. (Symbolbild)
Keystone

Die Berner Kantonspolizei hat eine Serie von 24 Diebstählen geklärt. Es geht um Einbruch- und Einschleichdiebstähle sowie Diebstähle aus Fahrzeugen in den Kantonen Bern, Solothurn und Jura.

sr, sda

9.4.2021 - 12:34

Wie die Berner Kantonspolizei und die regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland am Freitag mitteilten, soll ein 27-jähriger Mann die Delikte begangen haben. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft und wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Er soll die Diebstähle vorwiegend im zweiten Halbjahr 2020 begangen haben. 15 Diebstähle werden ihm im Emmental, dem Seeland und dem Berner Jura vorgeworfen, neun im Kanton Solothurn und im Jura.

Im Januar 2021 wurde der Mann in Biel anlässlich einer Personenkontrolle angehalten. Da er keine Ausweispapiere auf sich trug, brachten ihn die Polizisten auf eine Wache. Dort ergab sich der Verdacht, dass der Mann mit Diebstahldelikten in Verbindung stehen könnte.

Polizei und Staatsanwaltschaft beschuldigen ihn, eine Beute von 52'000 Franken gemacht und für 4000 Franken Sachschaden angerichtet zu haben.

sr, sda