Bahn

BLS baut Bahnhof Kirchberg-Alchenflüh um und schliesst Verkauf

sr, sda

18.3.2021 - 11:08

So sieht das Bahnhofgebäude Kirchberg-Alchenstorf künftig aus.
Keystone

Die BLS modernisiert in den nächsten zwei Jahren für 26 Millionen Franken den Bahnhof Kirchberg-Alchenflüh. Das heutige Bahnhofsgebäude wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Perrons werden erhöht und verlängert.

sr, sda

18.3.2021 - 11:08

Wie die BLS am Donnerstag mitteilte, beginnen die Hauptarbeiten im April mit dem Bau eines neuen Technikgebäudes. Ab November reisst die BLS das alte Bahnhofsgebäude und den Güterschopf ab. Im Sommer 2022 wird die Strecke für einen Monat gesperrt, um die Gleisanlagen und die Fahrleitungen zu ersetzen. Voraussichtlich im Frühling 2023 enden die Bauarbeiten.

Nach der Modernisierung des Bahnhofs werden die Anlagen in Kirchberg-Alchenflüh ferngesteuert. Das bedeutet, dass künftig kein Fahrdienstpersonal mehr vor Ort ist. Dieses stellt heute Weichen und Signale und verkauft Fahrausweise. Ende Oktober schliesst deshalb die Verkaufsstelle.

Zu den Bauarbeiten gehört auch, dass eine neue Personenunterführung gebaut und die Perrons überdacht werden. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde entsteht ein neuer, grösserer Bahnhofplatz und eine öffentliche WC-Anlage. Die BLS strebe an, zusammen mit der Gemeinde das Bahnhofareal zu beleben und zu einem Begegnungsort zu machen, heisst es in der Mitteilung weiter.

sr, sda