Drei Verletzte bei gewalttätiger Auseinandersetzung in Bern

lt, sda

18.9.2021 - 14:23

Der Skaterpark unter der Eisenbahnbrücke auf der Schützenmatte. (Archivbild)
Keystone

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung auf der Schützenmatte in Bern sind in der Nacht auf Samstag drei Personen verletzt worden. Eine Person musste mit einer Stichverletzung ins Spital gebracht werden.

lt, sda

18.9.2021 - 14:23

Nach Angaben der Kantonspolizei Bern vom Samstag brach in der Nähe des Skaterparks ein Streit zwischen drei Männern und einer anderen Gruppe aus. Die Meldung über einen vermutlich mit einem Messer verletzten Mann, sei dann um 02:05 Uhr eingegangen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, sei der stark blutende Mann bereits von einem Ambulanzteam betreut worden.

Auch die beiden anderen Männer mussten sich ärztlich behandeln lassen – wegen Reizstoff, den eine der Personen aus der anderen Gruppe versprüht habe. Warum es zum Streit kam, sei Gegenstand von Ermittlungen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

lt, sda