Erd- und Biogas in der Stadt Bern werden teurer

sr, sda

3.6.2021 - 10:08

Die Zahlen auf den Gasmetern drehen sich ab 1. Juli in der Stadt Bern ein bisschen schneller. (Archivbild aus dem Jahr 2008).
Keystone

Wer in der Stadt Bern wohnt und von Energie Wasser Bern (ewb) Erd- oder Biogas bezieht, muss ab 1. Juli mehr dafür zahlen. ewb erhöht an diesem Tag die Tarife um 0,56 Rappen pro Kilowattstunde.

sr, sda

3.6.2021 - 10:08

Wie die Berner Stadtregierung am Donnerstag mitteilte, hat sie die von ewb beantragte Tarifanpassung genehmigt. Begründet wird sie mit höheren Beschaffungskosten auf dem europäischen Gasmarkt und bei Schweizer Vorlieferanten. Für die ewb-Kundschaft steigen die Gesamtkosten des Gasbezugs um durchschnittlich 5,6 Prozent.

Für einen Beispielhaushalt mit einem durchschnittlichen jährlichen Verbrauch von 10'000 Kilowattstunden für das Heizen einer Viereinhalbzimmerwohnung steigen die Ausgaben laut der Mitteilung um rund 56 Franken im Jahr.

sr, sda