Feuer in Autounterstand in Kirchberg gelegt

15.7.2019 - 17:37, SDA

Eine unbekannte Täterschaft hat in der Nacht auf Montag in einem Autounterstand in Kirchberg einen Brand gelegt. Verletzt wurde niemand.

Der Brand wurde der Feuerwehr kurz nach 3.50 Uhr gemeldet, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Umgehend rückten 22 Feuerwehrleute zum Unterstand an der Ecke Badimatte/Eystrasse aus und löschten den Brand.

Die Fahrzeuge, die sich im Unterstand befunden hatten, konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Am Unterstand entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel