Frau in Solothurn angefahren – Fahrer begeht Fahrerflucht

15.9.2019 - 13:06, SDA

In Solothurn ist am Samstagabend eine Frau beim Überqueren einer Strasse von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht.

Der Unfall ereignete sich um 22.25 Uhr auf der Kreuzung beim Konzertsaal, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte. Die 76-jährige Frau sei von der Altstadt in Richtung Norden unterwegs gewesen, als sie angefahren wurde.

Beim Sturz auf den Asphalt erlitt sie schwere Verletzungen. Der Autofahrer, der die Frau angefahren hat, fuhr nach dem Unfall weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern. Diese wurde nach der Erstversorgung mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Die Polizei hat konkrete Hinweise zum Unfallverursacher und Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht Zeugen.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel