Verkehrsunfall

Frontalkollision bei Autobahnbaustelle fordert drei Verletzte

ed, sda

5.1.2021 - 13:20

Drei Autoinsassen sind am Montagabend bei einer Frontalkollision bei der Ein- und Ausfahrt der Autobahn A6 in Kiesen BE verletzt worden. Sie mussten verletzt mit Ambulanzen ins Spital gebracht werden. (Archivbild)
Keystone

Eine Frontalkollision im Bereich einer Baustelle bei der Ein- und Ausfahrt der Autobahn A6 in Kiesen BE hat am Montagabend drei Verletzte gefordert. Die beiden Autolenker im Alter von 20 und 59 Jahren sowie die Beifahrerin des jüngeren Lenkers mussten ins Spital transportiert werden.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 20-Jährige kurz nach 21.30 Uhr von Oppligen herkommend auf die Auffahrt der A6 in Richtung Thun ein, wie die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Zeitgleich sei der 59-Jährige von Bern herkommend von der Autobahn gefahren. Aus noch zu klärenden Gründen sei das Auto des jüngeren Fahrzeuglenkers im Baustellenbereich auf die Gegenfahrbahn geraten, worauf es zur Frontalkollision gekommen sei.

Für die Unfall- und Bergungsarbeiten mussten die Ein-und Ausfahrt Kiesen während rund zwei Stunden gesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden. Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs und zur Unfallursache wurden eingeleitet.

Zurück zur Startseite

ed, sda