Coronavirus – Bern

Gegen 4200 neue Coronafälle im Kanton Bern

hn, sda

20.1.2022 - 14:43

Im Kanton Bern sind innerhalb von 24 Stunden gegen 4200 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Themenbild)
Keystone

Im Kanton Bern sind innerhalb von 24 Stunden gegen 4200 neue Coronafälle registriert worden – so viele wie noch nie. Todesfälle gab es keine zu verzeichnen.

hn, sda

20.1.2022 - 14:43

Insgesamt 4194 Personen wurden positiv auf Corona getestet, wie aus den jüngsten Zahlen der bernischen Gesundheitsdirektion hervorgeht. Die vielen Neuansteckungen gehen auf die Omikron-Variante des Coronavirus zurück. Diese Pandemiewelle schwappt derzeit über die Schweiz.

Die Positivitätsrate lag am Donnerstag im Kanton Bern bei 30,62 Prozent. Die Rate sagt aus, bei wie vielen der Getesteten das Coronavirus nachgewiesen wurde.

Trotz der vielen Neuansteckungen ist die Zahl der Spitalpatienten rückläufig. Am (gestrigen) Mittwoch registrierte der Kanton Bern noch 162 Covid-Patienten in Berner Spitälern – gegenüber 200 in der Vorwoche.

Seit Pandemiebeginn verzeichnet der Kanton Bern 182'820 Coronafälle. 1400 Personen starben bislang an Covid-19.

hn, sda