In Moutier kommt es zur Kampfwahl ums Stadtpräsidium

12.10.2018 - 17:49, SDA

Bei den Stadtpräsidiumswahlen Ende November kommt es im bernjurassischen Städtchen Moutier zum Zweikampf. Der Präsident der berntreuen SVP, Patrick Tobler, fordert den projurassischen Stadtpräsidenten Marcel Winistörfer heraus.

Tobler hat seine Kandidatur kurz vor Ablauf der Frist eingereicht, wie die Stadtkanzlei mitteilte. Tobler kann auf Unterstützung der berntreuen Kräfte zählen.

Stadtpräsident Winistörfer wird von den projurassischen Kreisen getragen. Sie möchten, dass Winistörfer Stadtpräsident bleibt, bis Moutier allenfalls zum Kanton Jura wechselt.

Die Stadtbevölkerung sprach sich am 18. Juni 2017 hauchdünn für einen Kantonswechsel aus. Seither ist das Prozedere durch Abstimmungsbeschwerden blockiert. Wer auch immer die Stadtpräsidentenwahl gewinnt, muss die Zeit der Unsicherheit bis zu einem rechtsgültigen Entscheid überbrücken.

Dies könnte dauern, denn der Entscheid der Regierungsstatthalterin zu den Beschwerden dürfte wohl bis ans Bundesgericht weitergezogen werden, egal wie er ausfällt.

Die Wahlen in Moutier finden am 25. November statt.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel