Kriminalität

Jugendlicher bei Streit in Thun mit scharfem Gegenstand verletzt

SDA

10.4.2020 - 13:00

In Thun rückte die Polizei nach einem Streit unter Jugendlichen an und hielt mehrere Personen an. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/URS FLUEELER

Bei einem Streit unter Jugendlichen in Thun am Donnerstagabend ist ein junger Mann verletzt worden. Ein 17-Jähriger hatte ihn mit einem scharfen Gegenstand malträtiert. Das Opfer wurde mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Der mutmassliche Täter sowie mehrere weitere am Streit beteiligte Jugendliche wurden vorübergehend angehalten, wie die Kantonspolizei Bern am Karfreitag mitteilte. Zum Streit war es aus noch unbekannten Gründen kurz vor 18.45 Uhr beim Zentrum Lachenpark gekommen. Kurz drauf kam eine Patrouille der Polizei am Ort vorbei. Die Polizei leitete Ermittlungen zur Klärung der Tat ein.

Zurück zur Startseite

SDA