Jugendlicher nach Streit am Bieler Bahnhof verletzt

SDA

30.6.2020 - 15:24

Am Bieler Bahnhof ist am Sonntagabend ein Jugendlicher bei einer Auseinandersetzung mit einem andere Jugendlichen verletzt worden. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Wie die kantonale Jugendanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten, kannten sich die beiden Jugendlichen. Nach der Auseinandersetzung bestieg der Kontrahent des verletzten Jugendlichen den Zug in Richtung Lausanne.

Nach ersten Abklärungen nahm die Kantonspolizei Bern mit der Kantonspolizei Wallis Kontakt auf. In der Folge wurde der zweite Jugendliche in diesem Kanton angehalten und danach auf eine Wache der Berner Kantonspolizei gebracht.

Zur Klärung der widersprüchlichen Aussagen der beiden Jugendlichen hat die Kantonspolizei Bern einen Zeugenaufruf erlassen.

Zurück zur Startseite