Archäologie Kanton Bern führt Meldeapp für archäologische Funde ein

miab, sda

13.6.2024 - 10:47

Im Kanton Bern lassen sich neuerdings hochalpine archäologische Funde via App melden. (Symbolbild)
Im Kanton Bern lassen sich neuerdings hochalpine archäologische Funde via App melden. (Symbolbild)
Keystone

Berggängerinnen und Berggänger können archäologische Entdeckungen neuerdings via App dem Archäologischen Dienst des Kantons Bern melden. Die Gletscher sowie Eis- und Schneefelder geben jedes Jahr mehr Überreste frei, wie die Kulturdirektion am Donnerstag mitteilte.

13.6.2024 - 10:47

In den Hochalpen fänden sich häufig archäologisch wertvolle Gegenstände aus Holz, Stoff oder Leder. Einmal aufgetaut, sind sie direkt den Zersetzungsprozessen ausgesetzt, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Deshalb sei es wichtig wichtig, diese Funde rechtzeitig zu melden und zu bergen.

Die App «IceWatcher» soll diesbezüglich Abhilfe schaffen. Sie wurde von der Kantonsarchäologie Wallis lanciert und ist anwendbar in den Kantonen Bern, Wallis, Graubünden, Uri und Waadt sowie in den Alpengebieten von Frankreich, Italien und Österreich.

miab, sda