Kanton Bern richtet Fördermittel für Kulturschaffende länger aus

hn, sda

26.8.2021 - 15:05

Kunstschaffende können im Kanton Bern noch bis Ende Oktober von einem speziellen Förderakzent profitieren. (Symbolbild)
Keystone

Der Kanton Bern verlängert die Ausrichtung des Förderakzents «Continuer» für Kulturschaffende bis Ende Oktober. Die Gelder sollen es Künstlerinnen und Künstlern ermöglichen, ihr Werk weiterzuentwickeln und zu vertiefen, trotz Pandemie.

hn, sda

26.8.2021 - 15:05

Der Förderakzent wird seit Frühjahr ausgerichtet, wie die bernische Bildungs- und Kulturdirektion am Donnerstag mitteilte. Die Auswirkungen der Coronakrise auf das Kulturschaffen seien nachhaltig, schreibt die Direktion. Auch wenn Veranstaltungen wieder stattfänden, blieben die Bedingungen für Kunstschaffende instabil.

Veranstalter planen derzeit vorsichtig und sind oftmals damit beschäftigt, Abgesagtes nachzuholen. So bleibt für die Umsetzung neuer Kulturprojekte wenig Spielraum. Hier setzt seit vergangenem Frühjahr der Förderakzent «Continuer» an. Einzelpersonen erhalten Beiträge von maximal 10'000 Franken, Kollektive maximal 15'000 Franken.

Bisher wurden insgesamt 47 «Continuer»-Beiträge ausgerichtet. Sie gingen an Kulturschaffende in den Sparten Musik, Tanz, Theater, Bildende Kunst und Literatur.

hn, sda