Coronavirus – Bern

Kanton Bern steigert tägliche Impfzahlen weiter

pa, sda

20.1.2021 - 09:38

Der gefragte Impfstoff gegen Covid-19. (Archivbild)
Keystone

Am Dienstag haben im Kanton Bern 1793 Personen eine erste Dosis der Covid-Impfung erhalten – rund 120 mehr als am Vortag. Insgesamt stieg die Zahl der Geimpften auf 7859 Personen.

Dies geht aus den am Mittwochmorgen aktualisierten Zahlen auf der Impfwebseite des Kantons Bern hervor. Seit Montag sind nebst den sechs bisherigen Impfzentren zwei weitere Impfstandorte in Langenthal und Biel in Betrieb. Am 25. Januar wird Langnau das letzte der total neun Impfzentren eröffnet.

Im Vollausbau und sobald genügend Impfstoff zur Verfügung steht, sollen in den Impfzentren täglich bis 5000 Impfungen verabreicht werden. Dazu kommen mobile Impfteams in Heimen und Spitälern. Derzeit sind noch ausschliesslich Personen ab 75 Jahren zur Anmeldung für die Impfung zugelassen.

Zurück zur Startseite

pa, sda