Coronavirus – Bern

Keine Kunsteisbahn auf dem Bundesplatz

SDA

4.11.2020 - 14:42

Wegen der Coronapandemie müssen die Bernerinnen und Berner diesen Winter auf die Kunsteisbahn auf dem Bundesplatz verzichten. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Auf dem Berner Bundesplatz gibt es in diesem Jahr keine Kunsteisbahn. Das Projekt musste aufgrund der Coronapandemie abgeblasen werden.

Die Organisatoren haben verschiedene Varianten abgewogen, sich dann aber «schweren Herzens» zu einer Absage entschieden, wie sie in einer Mitteilung vom Mittwoch schreiben. In der momentanen Situation lasse sich der Eisbahnbetrieb mit Gastronomie nicht «zielführend umsetzen».

Die Idee für die Eisbahn auf dem Bundesplatz wurde quasi aus der Not geboren: 2007 wurde das Berner Eishockey-Stadion saniert, und die Aussenbahn, die normalerweise für den öffentlichen Eislauf bestimmt war, stand nicht zur Verfügung. Als Ersatz wurde eine mobile Eisbahn auf dem Bundesplatz aufgebaut. Das Projekt war so erfolgreich, dass es weitergeführt wurde.

Kurz ins Schlingern kam das Projekt 2011, als die private Finanzierung scheiterte. FDP-Stadtrat Mario Imhof und seine Partner Theo Bertschi und Jimy Hofer lancierten daraufhin das Projekt neu und trieben das nötige Geld auf. Seither konnten Eislaufbegeisterte im Winter jeweils einige Wochen lang ihre Runden vor dem Schweizer Parlamentsgebäude drehen.

Zurück zur Startseite

SDA