Kinder bauen aus 1000 Paletten Irrgarten im Berner Museumsquartier

pa, sda

3.8.2021 - 08:35

Im Rahmen der «Kinderbaustelle Museumsquartier» haben Kinder zusammen mit Fachpersonen aus 1000 Paletten einen mehrstöckigen Irrgarten zusammengezimmert. Der Garten im Stadtberner Kirchenfeldquartier ist bis Ende September kostenlos zugänglich.

pa, sda

3.8.2021 - 08:35

Vom «momentan wohl grössten Kinder-Irrgarten» schreibt der Dachverband für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern (DOK) in einer Mitteilung vom Dienstag. Dafür wurde der Freiraum zwischen Historischem Museum und Museum für Kommunikation genutzt, der als «Kulturoase» dient.

Im Kirchenfeldquartier läuft seit Ende Juni die Aufbauphase des sogenannten Museumsquartiers. Dazu haben elf Kulturinstitutionen zwischen Helvetiaplatz und Kirchenfeldstrasse den gleichnamigen Verein gegründet. Mit der gemeinsamen Dachmarke wollen die beteiligten Institutionen und Museen näher zusammenwachsen.

pa, sda