Lastwagen kippt bei Zweisimmen in Bach – Strasse gesperrt

SDA

29.6.2020 - 16:18

Der umgekippte Lastwagen im Bach neben der Kantonsstrasse.
Source: KANTONSPOLIZEI BERN

Südlich von Zweisimmen ist am Montagmittag ein Lastwagen von der Strasse abgekommen und in einen Bach gekippt. Für die Bergung des Fahrzeugs sperrt die Kantonspolizei die Kantonsstrasse Saanen-Spiez am Unfallort voraussichtlich mehrere Stunden lang.

Wie sie am Montagnachmittag mitteilte, ereignete sich der Unfall, nachdem der Lastwagen auf der Höhe des Forellensees eine Baustelle passiert hatte. Die beiden Insassen konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Lenker wurde leicht verletzt und musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Die Feuerwehr richtete eine Umleitung ein, die Ölwehr Zweisimmen provisorisch eine Ölsperre. Aktuellen Kenntnissen zufolge flossen aber keine für die Umwelt gefährliche Flüssigkeiten aus.

Wie der TCS auf seiner Verkehrsinformationsseite meldet, ist die Strasse am Unfallort gesperrt für Schwerverkehr über 3,5 Tonnen. Chauffeure von Fahrzeugen dieser Kategorie wird empfohlen, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Zurück zur Startseite