Autoraser

Lernfahrer mit über 200 km/h auf der Autobahn geblitzt

hn, sda

19.1.2022 - 17:04

Die Berner Kantonspolizei hat einen Lernfahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit über 200 km/h über die Autobahn A1 bretterte. (Symbolbild)
Keystone

Der Berner Kantonspolizei ist ein 17-jähriger Lernfahrer ins Netz gegangen, der auf der Autobahn A1 bei Gurbrü mit über 200 km/h unterwegs war. Der junge Mann ist seinen Lernfahrausweis los.

hn, sda

19.1.2022 - 17:04

Der Autofahrer war bereits vor eine Woche in die Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geraten. Anstatt der erlaubten 120 km/h fuhr der 17-jährige mit 203 km/h von Bern-Brünnen Richtung Kerzers, wie die Jugendanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilten.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf und konnte den jungen Mann am Mittwoch ausserhalb des Kantons dingfest machen. Bei der Einvernahme zeigte er sich geständig. Er muss sich wegen des Raserdelikts vor der Justiz verantworten.

hn, sda