Coronavirus – Bern

Maturitätsprüfungen: Kanton Bern kommuniziert am Donnerstag

SDA

29.4.2020 - 16:55

Im Kanton Bern ist weiterhin offen, wie es um die Maturitätsprüfungen steht. Die Berner Bildungs- und Kulturdirektorin Christine Häsler wird am Donnerstag die Öffentlichkeit informieren.

Das gab der Berner Regierungssprecher Christian Kräuchi am Mittwoch auf Anfrage bekannt. Der Bundesrat hatte zuvor mitgeteilt, er überlasse es den Kantonen, ob sie dieses Jahr schriftliche Maturitätsprüfungen durchführen wollten.

Diese Massnahme soll der unterschiedlichen Betroffenheit der Kantone durch die Corona-Pandemie Rechnung tragen.

Vor gut einer Woche deutete alles auf ein Jahr ohne Maturitätsprüfungen im Kanton Bern hin. Verschiedene Medien berichteten über einen Brief der Bildungsdirektion an die Gymnasien im Kanton Bern. Darin steht, die Schlussnoten in den einzelnen Fächern sollten den Erfahrungsnoten entsprechen, die durch die Prüfungen über das ganze Jahr zustande kamen.

Zurück zur Startseite

SDA