Ostermundiger Rechnung viel besser als erwartet

zc, sda

2.6.2021 - 09:30

Positive Überraschung: Ostermundigen weist für 2020 schwarze Zahlen aus. Budgetiert war ein Defizit.
Keystone

Die Jahresrechnung 2020 der Gemeinde Ostermundigen schliesst weit besser ab als erwartet. Sie weist einen Ertragsüberschuss von 1,04 Millionen Franken aus. Budgetiert war ein Defizit von 3,56 Millionen Franken.

zc, sda

2.6.2021 - 09:30

Das teilte der Gemeinderat am Mittwoch mit. Allein die Personalkosten lagen demnach um 2 Millionen Franken unter dem budgetierten Wert. Tiefer als erwartet fiel auch der Sach- und Betriebsaufwand aus. Weiter wurden Reserven aufgelöst gemäss den kantonalen Vorgaben.

Die Gebühren für Feuerwehr, Wasser, Abwasser und Abfall trugen ebenfalls zum positiven Gesamtergebnis bei. Diese Spezialfinanzierungen weisen einen Überschuss von insgesamt gut einer Million Franken aus. Unter dem Budget blieben die Steuererträge, insbesondere jene der juristischen Personen.

Die Nettoinvestitionen beliefen sich auf 7,5 Millionen Franken. Budgetiert waren deutlich mehr, nämlich 10,7 Millionen Franken.

zc, sda