Kriminalität Polizei fasst mutmasslichen Täter nach Einbruch in Biel

dagr, sda

18.6.2024 - 12:16

Die Kantonspolizei hat am Montag nach einer Verfolgungsjagd einen von mehreren mutmasslichen Einbrechern erwischt. (Archivbild)
Die Kantonspolizei hat am Montag nach einer Verfolgungsjagd einen von mehreren mutmasslichen Einbrechern erwischt. (Archivbild)
Keystone

Die Kantonspolizei hat am Montag nach einer Verfolgungsjagd einen mutmasslichen Einbrecher erwischt. Dieser war mit weiteren Personen in einem Fahrzeug von Biel nach Moutier geflüchtet und verunfallt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

18.6.2024 - 12:16

Die Polizei wurde am frühen Montagmorgen über einen Einbruch in ein Verkaufsgeschäft an der Bahnhofstrasse in Biel benachrichtigt. Beim Eintreffen der Polizei war die Täterschaft bereits weg, wie es in einer Mitteilung hiess. Eine Polizeipatrouille entdeckte später auf der A16 beim Pierre-Pertuis-Tunnel in Biel ein verdächtiges Fahrzeug und nahm die Verfolgung auf.

Dieses flüchtete mit hoher Geschwindigkeit und verunfallte schliesslich kurz vor Moutier. Mehrere Fahrzeuginsassen flüchteten in der Folge zu Fuss weiter. Die Polizei konnte eine leichtverletzte Person vorläufig festnehmen.

Die weiteren mutmasslichen Täter sind flüchtig. Die Polizei stellte im verunfallten Auto Deliktsgut aus dem vorgängig gemeldeten Einbruchdiebstahl sicher.

dagr, sda