Reisecar kollidiert im Berner Oberland mit Auto – Keine Verletzten

SDA

8.7.2019 - 12:21

Bei einer Streifkollision zwischen einem Reisecar und einem Auto in Zweilütschinen ist am Sonntagnachmittag Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Bern am Montag mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr das Auto auf der Hauptstrasse talwärts. Der Car mit einer Reisegruppe war in der Gegenrichtung unterwegs Richtung Grindelwald. Wie es genau zur Streifkollision auf Höhe der Gemeindeverwaltung kam, ist noch offen. Die Polizei erliess einen Zeugenaufruf.

Zurück zur Startseite

SDA