Schifffahrt- und Badeverbot in Seen, der Aare und Kanälen

pa, sda

15.7.2021 - 16:09

Auch am Thunersee gilt ein Bade- und Schifffahrtsverbot.
Keystone

Die fünf Regierungsstatthalter Thun, Bern-Mittelland, Seeland, Biel und Oberaargau haben am Donnerstag ein allgemeines Verbot der Schifffahrt und des Badens in Seen, der Aare und im Zihlkanal erlassen.

pa, sda

15.7.2021 - 16:09

Das Verbot gilt für den Thunersee, die Aare bis zur Solothurner Kantonsgrenze, den Wohlensee sowie den Bielersee, den Zihlkanal bis zur Einmündung Neuenburgersee sowie den Nidau-Büren-Kanal. Vom allgemeinen Badeverbot ausgenommen ist einzig der Bielersee.

Das Verbot der Schifffahrt gilt auch für Stand-Up-Paddling und Ähnliches. Weiterhin auf den betreffenden Gewässern verkehren dürfen Einsatzkräfte sowie Berufsfischer und Kursschiffe auf dem Nidau-Büren-Kanal gemäss Hochwasser-Fahrplan.

pa, sda