Auseinandersetzung

Schwerverletzter Mann in Bern aufgefunden: Täter festgenommen

SDA/tpfi

10.4.2020 - 15:36

Die Kantonspolizei Bern konnte den Täter der Auseinandersetzung in Gewahrsam nehmen. (Symbolbild)
Bild: Keystone/Peter Klauzner

Nach einem Streit am frühen Donnerstagmorgen in Bern, bei dem ein Mann schwer verletzt worden war, hat die Polizei den mutmasslichen Täter festgenommen. Der 32-jährige Mann sei am Abend angehalten worden, heisst es in einer Mitteilung der Polizei vom Karfreitag.

Der mutmassliche Täter befand sich am Freitag in Haft. Die Staatsanwaltschaft will für ihn beim zuständigen Gericht Untersuchungshaft beantragen.

In der Nacht auf Donnerstag war in Bern ein 35-jähriger Mann mit schweren Kopfverletzungen in die Notaufnahme gebracht worden. Die Polizei geht von einer gewaltsamen Auseinandersetzung aus. Diese soll sich in einer Liegenschaft in der Stadt ereignet haben.

Das schwer verletzte Opfer befand sich am Freitag weiter im Spital, wie die Polizei schrieb. Sie ermittelt weiter zu den Umständen der Tat.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite

SDA/tpfi