Stadt Bern schickt Planung für Weyermannshaus Ost in die Mitwirkung

zc, sda

24.2.2021 - 10:02

Auf dem Areal Weyermannshaus Ost soll bis 2026 der neue Campus Bern entstehen. Die Stadt Bern plant zudem verschiedene Infrastrukturprojekte. Deshalb wird nun die Überbauungsordnung in die Mitwirkung geschickt.
Keystone

Bei der Planung fürs Gebiet Weyermannshaus Ost in Bern ist nun die Öffentlichkeit am Zug. Der Gemeinderat hat die Überbauungsordnung zur Mitwirkung verabschiedet. Die Unterlagen können bis 26. März eingesehen werden.

Das Gebiet gehört zum Entwicklungsschwerpunkt Ausserholligen und wird sich in den kommenden Jahren stark verändern, wie der Gemeinderat am Mittwoch in Erinnerung rief. Denn die Berner Fachhochschule plant einen Campus, den tausende Studierende, Dozierende und Angestellte beleben werden.

Die Stadt Bern plant zudem im Umfeld des Campus verschiedene Investitionen in den öffentlichen Raum. Den entsprechenden Planungskredit hat der Stadtrat kürzlich gutgeheissen.

Zurück zur Startseite

zc, sda