Stadt Bern verbietet Feuerwerk in der Innenstadt

zc, sda

19.7.2021 - 12:12

Im Berner Stadtzentrum darf kein Feuerwerk mehr gezündet werden. Das Verbot gilt ab Dienstag.
Keystone

In der Berner Innenstadt dürfen keine Feuerwerke mehr gezündet werden. Der Gemeinderat hat das neue Feuerwerkreglement per 20. Juli in Kraft gesetzt, wie er am Montag mitteilte. Der Stadtrat hatte die Vorlage im Februar verabschiedet.

zc, sda

19.7.2021 - 12:12

Verboten ist das Abbrennen von Feuerwerk im Perimeter des Unesco-Weltkulturerbes inklusive der angrenzenden Brücken – auch am 1. August und an Silvester, wie der Gemeinderat betonte.

Um die Bevölkerung darauf aufmerksam zu machen, lancierte er eine Kampagne mit Slogans wie «Es Füür chunnt tüür». Sünder müssen mit Bussen bis zu 5000 Franken rechnen.

In den letzten Jahren war es in der Innenstadt wiederholt zu heiklen Szenen gekommen. Die Sicherheitsabstände zu Menschen, Gebäuden und brennbaren Materialien könnten im Zentrum kaum eingehalten werden, machte der Gemeinderat bei der Präsentation des Reglements geltend. Dass noch nichts Schwerwiegendes passiert sei, grenze an ein Wunder.

Andere Städte haben Feuerwerke schon vor längerer Zeit verboten. In der Thuner Altstadt zum Beispiel ist Pyromaterial seit 2002 grundsätzlich untersagt. Auch Städte in Deutschland, Österreich und Italien haben zum Schutz ihrer historischen Innenstädte ein entsprechendes Verbot erlassen.

zc, sda