Coronavirus – Bern

Stadtberner Verkehrsbetriebe passen Angebot an

SDA

18.3.2020 - 12:50

Die Stadtberner Verkehrsbetriebe Bernmobil dünnen den Taktfahrplan wegen der Coronakrise etwas aus.
Source: KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Die Stadtberner Verkehrsbetriebe Bernmobil passen wegen der Coronakrise ihr Angebot ab Samstag an. Die Grundversorgung wird weiterhin sichergestellt.

Bernmobil will nach eigenen Angaben vom Mittwoch das Angebot «massvoll» anpassen, sodass die nötige Mobilität in der Stadt und der Region gewährleistet sei. Konkret geht es darum, dass Trams und Busse in einem etwas weniger häufig verkehren als normalerweise.

Einzelne Linien verkehren im Zehnminutentakt oder im Siebeneinhalbminutentakt. Am Wochenende gilt der Sechsminutentakt. Zu Stosszeiten verkehren Trams und Busse häufiger, also etwa im Vier- oder Fünfminuten-Takt.

Die ersten und letzten Kurse bleiben unverändert, die Anschlüsse auf Bahn und Bus sind grundsätzlich sichergestellt.

www.bernmobil.ch

Zurück zur Startseite

SDA