Über 20'000 Berner in Quarantäne oder Isolation

zc, sda

11.1.2022 - 09:55

Die Corona-Fallzahlen steigen und steigen.
Keystone

Erstmals sind im Kanton Bern mehr als 20'000 Menschen in Quarantäne oder Isolation. Das geht aus einer aktuellen Statistik der bernischen Gesundheitsdirektion vom Dienstag hervor.

zc, sda

11.1.2022 - 09:55

13'979 Personen befinden sich demnach in Isolation, 6572 in Quarantäne. Die Gesamtzahl der Menschen, die wegen Corona daheim bleiben müssen, stieg damit auf 20'551. Erst an Silvester war die 10'000er-Grenze überschritten worden.

Der bernische Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) sprach sich im Interview mit «Bund» und «Berner Zeitung» vom Dienstag für neue Regeln aus. Die Quarantäne für Personen, die mit dem Coronavirus in Kontakt gekommen sind, sei abzuschaffen. Bei den positiv Getesteten sollte die Isolationszeit auf fünf Tage verkürzt werden.

zc, sda