Viel Rauch in Mehrfamilienhaus in Oensingen SO

SDA

17.1.2019 - 17:26

Starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus hat am Donnerstag in Oensingen SO ein grösseres Aufgebot der Rettungskräfte ausgelöst. 15 Personen mussten aus dem Gebäude vorübergehend evakuiert werden. Alle Personen blieben unverletzt.

Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses im Zentrum von Oensingen wurde um 11.40 Uhr Rauch festgestellt, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Mehrere Patrouillen der Polizei, die Feuerwehr Oensingen und zwei Ambulanzen rückten aus.

Abklärungen ergaben, dass die Ursache der Rauchentwicklung ein technischer Defekt an der Kabelzuleitung der Kochplatten war. Ein offenes Feuer war nie ausgebrochen. Nach zwei Stunden konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zurück zur Startseite

SDA