Vier Verletzte nach Kollision von Auto mit Linienbus

12.2.2019 - 19:52, SDA

Bei der Kollision eines Autos mit einem Linienbus haben sich am Dienstagnachmittag auf der Bernstrasse in Zollikofen vier Buspassagiere verletzt. Zwei Personen mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Linienbus der RBS von Zollikofen her in Richtung Münchenbuchsee unterwegs, als aus einer Einmündung der Tankstelle in der Nähe des Kreisels Bernstrasse/Zürichstrasse ein Auto auf die Bernstrasse einbog. In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge, wie die Kantonspolizei Bern am Dienstagabend mitteilte.

Neben der Kantonspolizei Bern stand zur Verkehrsregelung die Feuerwehr Münchenbuchsee im Einsatz. Der Verkehr wurde während zwei Stunden wechselseitig geführt.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel