Zehn weitere Covid-19-Todesfälle im Kanton Bern

sr, sda

20.12.2020 - 12:53

423 weitere Covid-Tests im Kanton Bern sind positiv ausgefallen. (Archivbild)
Keystone

Der Kanton Bern hat am Sonntag weitere zehn Covid-19-Todesfälle vermeldet. Insgesamt sind nun im Kanton Bern 564 Menschen an der oder mit der vom Coronavirus ausgelösten Krankheit verstorben.

Laut der Corona-Internetseite des Kantons erhöhte sich die Zahl der positiv ausgefallenen Corona-Tests im Kanton Bern am Sonntag um 423 auf 38'538 Fälle. In Spitalbehandlung befanden sich am Freitag 334 Personen. Diese Zahl wird an den Wochenenden nicht aktualisiert.

54 dieser 334 Personen lagen am Freitag auf einer Intensivstation und 41 wurden künstlich beatmet.

Der Kanton Bern hat zudem den Start und Ablauf der Impfkampagne in den Regionen auf seiner Internetseite konkretisiert. Bekannt war bereits, dass die Kampagne am 11. Januar in den Impfzentren Bern-Insel, Bern-Wankdorf, Tavannes, Thun und Interlaken beginnt.

Neu stehen nun auch die Daten für weitere Zentren fest: Am 14. Januar wird das Impfzentrum in Burgdorf eröffnet, am 18. Januar jene in Biel und Langenthal. In Langnau im Emmental wird es am 25. Januar soweit sein.

Zurück zur Startseite

sr, sda