Verkehrsunfall

Alkoholisierter Lenker fährt in Neuheim ZG in ziviles Polizeiauto

we, sda

15.2.2021 - 10:37

Der fehlbare Lenker hatte 1,44 Promille Alkohol im Blut. (Symbolbild)
Der fehlbare Lenker hatte 1,44 Promille Alkohol im Blut. (Symbolbild)
Keystone

Ein alkoholisierter Autolenker ist in der Nacht auf Sonntag rückwärts in ein ziviles Polizeifahrzeug gefahren. Der 28-Jährige hatte 1,44 Promille Alkohol intus, den Ausweis musste er abgeben.

Kurz nach 1 Uhr fuhr der Mann im Blatt in Neuheim unvorsichtig rückwärts in einen Parkplatz und touchierte dabei ein stehendes ziviles Polizeifahrzeug, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte.

Der Lenker fiel den Einsatzkräften zuvor wegen seiner Fahrweise auf. Sie wollten ihn deswegen kontrollieren und fuhren hinter ihm her.

Der Sachschaden am Polizeiauto ist gering. Der Mann muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Zurück zur Startseite

we, sda