Bahnverkehr Bahnlinie zwischen Luzern und Küssnacht wegen Bauarbeiten gesperrt

rl, sda

1.7.2024 - 10:31

Auf der Bahnstrecke Luzern-Küssnacht SZ wird die Fahrbahn erneuert. (Symbolbild)
Auf der Bahnstrecke Luzern-Küssnacht SZ wird die Fahrbahn erneuert. (Symbolbild)
Keystone

Wer zwischen Luzern und Küssnacht SZ mit der Bahn unterwegs ist, muss im Juli mit längeren Reisezeiten rechnen. Grund dafür ist die Erneuerung des Trassees.

1.7.2024 - 10:31

Vom 5. bis 8. Juli sowie vom 20. bis 22. Juli ist die Strecke zwischen Luzern und dem Verkehrshaus gesperrt, in der Zeit dazwischen die gesamte Strecke zwischen Luzern und Küssnacht. Die Reisezeiten würden sich verlängern, teilte die SBB AG am Montag mit. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten könnten sich verändern.

Während der Sperrung zwischen Luzern und Verkehrshaus fallen der Voralpenexpress und die S3 auf diesem Abschnitt aus. Die Passagiere müssen auf die städtischen Busse umsteigen. Teilweise kommen auch Extrabusse zum Einsatz.

Während der Sperrung der Strecke Luzern-Küssnacht fällt die S3 auf dieser Strecke aus, der Voralpenexpress zwischen Luzern und Arth-Goldau SZ. Er fährt dann von Rotkreuz ZG aus via Arth-Goldau nach St. Gallen. Es verkehren Bahnersatzbusse.

rl, sda