Flüchtlinge Bund richtet im Eigenthal LU Asylunterkunft ein

rl, sda

2.6.2023 - 12:11

Das Truppenlager der Schweizer Armee im Eigenthal liegt auf rund 1000 Meter über Meer. (Archivaufnahme)
Das Truppenlager der Schweizer Armee im Eigenthal liegt auf rund 1000 Meter über Meer. (Archivaufnahme)
Keystone

Der Bund richtet im Truppenlager Eigenthal in der Gemeinde Schwarzenberg LU eine temporäre Asylunterkunft ein. Das Staatssekretariat für Migration (SEM) begründet dies mit einer erwarteten überdurchschnittlichen Zahl von Asylgesuchen im laufenden Jahr.

2.6.2023 - 12:11

Gemäss der Mitteilung wird die Asylunterkunft Mitte Juli in Betrieb gehen und voraussichtlich bis Ende 2023 genutzt werden. Im Truppenlager können bis zu 200 Personen untergebracht werden. Die Flüchtlinge würden von einer Betreuungsorganisation begleitet, teilte das SEM mit. Ein Sicherheitsdienst werde rund um die Uhr in und unmittelbar um die Unterkunft für Sicherheit und Ordnung sorgen.

Die Truppenunterkunft Eigenthal wird immer wieder auch als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt. Anfang Jahr hatte so der Kanton Luzern die Unterkunft vorsorglich von der Armasuisse übernommen.

rl, sda