Ende des Altstadt-Fäschts in Luzern

8.11.2018 - 16:40, SDA

Das Altstadt-Fäscht in Luzern ist diesen Sommer das letzte Mal über die Bühne gegangen. Die Initianten sehen die Zukunft des Fests nicht in der Fortführung einer eigenständigen Veranstaltung, sondern im Neustart des grösseren Pendants, des Luzerner Fests, das sich auf das Jahr 2020 neu erfinden will.

Denn das Luzerner Fest gönne sich nach 10 Jahren im 2019 eine schöpferische Pause, teilte der Verein Lozärner Altstadt-Fäscht am Donnerstag mit. Und um alleine, ohne das parallel verlaufende Luzerner Fest bestehen zu können, müsste laut den Veranstaltern das Fest grösser werden können.

Die Veranstalter hoffen nun, dass sie ihre Ideen und Vorstellungen in das neue Konzept vom Luzerner Fest für 2020 einfliessen lassen können.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel