Immer mehr Junge verbringen ihre Freizeit in der Jubla

16.4.2018 - 08:46, SDA

Der Kinder- und Jugendverband Jungwacht Blauring (Jubla) wächst weiter: In der Schweiz spielen, zelten und entdecken über 30'000 Kinder und Jugendliche gemeinsam in ihrer Freizeit die Natur. Das sind so viele, wie seit 2009 nicht mehr.

In mehr als drei Millionen Stunden ehrenamtlichem Engagement schafften über 9000 Jugendliche und junge Erwachsene das Angebot von Jungwacht Blauring, teilte der Verband am Montag mit. Das Mitgliederwachstum sei nicht zuletzt auf das starke Engagement in den lokalen Gruppen zurückzuführen.

Jungwacht Blauring ist der zweitgrösste Kinder- und Jugendverband der Schweiz mit über 400 Gruppen. Die Jubla ist mit der katholischen Kirche verbunden, jedoch offen für Kinder und Jugendliche aller Konfessionen und Kulturen. Sie war 2009 aus einer Fusion von Jungwacht und Blauring entstanden.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel