In Obwalden können sich neu Zwölf- bis 15-Jährige impfen lassen

rl, sda

9.7.2021 - 15:23

In Obwalden können sich neu auch Zwölf- bis 15-Jährige für eine Coronaimpfung anmelden. (Symbolbild)
Keystone

Auch im Kanton Obwalden können sich neu die Zwölf- bis 15-Jährigen mit einer Impfung gegen das Coronavirus schützen. Die Jugendlichen erhalten den Impfstoff von Pfizer/Biontech, weil dieser der einzige ist, der für diese Altersgruppe zugelassen ist, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

rl, sda

9.7.2021 - 15:23

Die Jugendlichen können sich ab sofort online beim kantonalen Impfzentrum anmelden. Wer bei der Impfung nicht von den Eltern begleitet wird, muss deren Einwilligungserklärung vorlegen. Ein entsprechendes Formular ist ebenfalls online verfügbar.

Die Staatskanzlei weist darauf hin, dass der Impfstoff nicht in grossen Mengen verfügbar sei und auch noch Personen von anderen Altersgruppen auf ihre Zweitimpfung warten würden. Die Impftermine für die Zwölf- bis 15-Jährigen könnten deswegen nicht sofort vergeben werden.

rl, sda