Kanton Zug registriert einen Firmengründer-Boom

kad, sda

5.1.2022 - 12:06

Die Zuger Volkswirtschaftsdirektorin Silvia Thalmann freut sich über rege Firmengründertätigkeit in ihrem Kanton. (Archivbild)
Keystone

Firmengründer haben im Kanton Zug im vergangenen Jahr über 3100 neue Unternehmen eintragen lassen. Das ist ein Rekordwert. Zug liegt nun mit fast 37'000 Firmen schweizweit an achter Stelle.

kad, sda

5.1.2022 - 12:06

Die Zahl der Neueintragungen betrug 3141 und stieg im Vergleich zum Vorjahr noch an, als 2537 neue Firmen angemeldet wurden, wie die Zuger Volkswirtschaftsdirektion am Mittwoch mitteilte. Insgesamt zählt Zug somit 36'917 eingetragene Unternehmen, ein Plus von 1646.

Die überdurchschnittliche Zunahme der Neueintragungen dürfte einen Bezug zur Pandemie haben, wird Andreas Hess, Leiter Handelsregisteramt Kanton Zug zitiert. In Krisenzeiten sei oft ein Anstieg bei den Gründungen auszumachen, weil Stellenlose oder Arbeitnehmende in Kurzarbeit mit einer eigenen Firma starten.

Dazu komme, dass neue Geschäftsfelder und Ideen entstehen, wie aktuell etwa Hygienemasken, Desinfektionsmittel, Trennwände und Online-Dienstleistungen.

kad, sda