Kantonsrat SZ Kantonsrat Max Helbling (SVP) ist höchster Schwyzer

sda

26.6.2024 - 10:04

Der Schwyzer Kantonsrat trifft sich heute zur Juni-Session. (Archivbild)
Der Schwyzer Kantonsrat trifft sich heute zur Juni-Session. (Archivbild)
Keystone

Das Schwyzer Parlament hat Max Helbling (SVP) aus Steinerberg zu seinem Präsidenten gewählt. Er folgt auf Kantonsratspräsident Jonathan Prelicz (SP).

26.6.2024 - 10:04

Der bisherige Kantonsratsvizepräsident erhielt an der Parlamentssitzung am Mittwoch 98 Stimmen. Seine Wahl erfolgte einstimmig. Nach der Wahl zum höchsten Schwyzer für das Amtsjahr 2024-2025 appellierte er an die Ratskolleginnen und -kollegen, einen respektvollen gegenseitigen Umgang zu pflegen.

Wichtig sei nicht nur das Reden, sondern auch das Zuhören und Tolerieren anderer Meinungen. Neben guten, sachlichen Diskussionen sowie kurzen und klaren Voten erwarte er auch Pünktlichkeit, sagte der neue Kantonsratspräsident.

Helbling gehört seit 20 Jahren dem Kantonsrat an und ist Vorstandsmitglied der kantonalen SVP. Der Landmaschinenmechaniker und Wirtschaftsingenieur arbeitet als Geschäftsleiter der Helbling Landtechnik AG in Steinerberg. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Mit Helbling stellt die Gemeinde Steinerberg erstmals einen Kantonsratspräsidenten.

Am ersten Tag der Juni-Session hat sich der Kantonsrat in seiner neuen Zusammensetzung für die Legislaturperiode 2024-2028 konstituiert. Die stärkste Fraktion ist die SVP mit 38 Sitzen, sie legte bei den Wahlen im vergangenen März um 5 Mandate zu. Die Mitte hat 23 Sitze, die FDP 19 und die SP/Grüne-Fraktion 15. Die Grünliberalen folgen mit 5 Sitzen.

sda