Lastwagen kippt in St. Urban – Chauffeur verletzt

SDA

5.8.2020 - 11:25

Ein Lastwagen ist bei St. Urban von der Strasse abgekommen und gekippt.
Source: Luzerner Polizei

Weil ein Lastwagen gekippt war, ist die Strasse zwischen St. Urban und Altbüron am Dienstagabend während acht Stunden gesperrt gewesen. Der Chauffeur wurde verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Luzerner Polizei vom Mittwoch auf 100'000 Franken.

Das Sattelmotorfahrzeug war nach 16.30 Uhr von St. Urban Richtung Altbüron unterwegs. In der Nähe des Sonnenhaldenhofs kam es aus nicht geklärten Gründen von der Strasse ab und kippte im abfallenden Bord auf die Seite.

Der Chauffeur wurde beim Unfall verletzt. Er sei von der Ambulanz ins Spital gebracht worden, teilte die Luzerner Polizei mit. Die Bergungsarbeiten seien aufwendig gewesen. Der Strassenabschnitt habe deswegen für den Verkehr während acht Stunden gesperrt werden müssen.

Im Einsatz standen neben einem Bergungsunternehmen die Feuerwehren von Pfaffnau-Roggliswil und Langenthal.

Zurück zur Startseite