Verkehrsunfall Lenker fährt auf A2 in Uri Ferrari zu Schrott

rl, sda

16.6.2024 - 10:48

Der hochmotorisierte Sportwagen wurde beim Unfall total beschädigt.
Der hochmotorisierte Sportwagen wurde beim Unfall total beschädigt.
Keystone

Der Lenker eines Ferrari ist am Samstag auf der A2 in Silenen UR verunfallt. Er wurde mittelschwer verletzt. Den Schaden am Sportwagen bezifferte die Polizei auf 500'000 Franken.

16.6.2024 - 10:48

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri vom Sonntag verlor der 61-jährige Autofahrer auf der nassen Autobahn aus ungeklärten Gründen kurz vor 20 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto prallte zunächst gegen die rechte Leitplanke und schleuderte dann über die Fahrbahn gegen die Mittelleitplanke.

Der verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht. Am Fahrzeug sei Totalschaden entstanden, hiess es in der Mitteilung. Der Sachschaden an den Verkehrseinrichtungen belaufe sich auf 20'000 Franken.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Nord war mehr als zwei Stunden gesperrt.

rl, sda